Wir wollen uns kurz vorstellen

Lydia Pöllnitz

Lydia Pöllnitz ist eine leidenschaftliche Frau, Mutter, Poetin und Köchin. Wenn ein Gedicht ihre Seele verlässt, erreicht es deine Gedanken und küsst zärtlich dein Ohr.

Wenn ihr Lied deine Seele erst einmal erfasst, dann sprüht dein Glück vor Wonne im Tanze der lachenden Herzenssonne.

Roland Pöllnitz

Roland Pöllnitz schaut der Schalk aus den Augen und prägt seine Persönlichkeit. Seine Gedichte sind oftmals von einem Augenzwinkern geprägt. Er schreibt ehrlich, leidenschaftlich, heiter oder mit Tränen in den Augen.

Sein längstes Liebesgedicht der Welt wächst täglich um eine Strophe. Ohne Ende soll es wachsen, solange die Liebe in ihm lebt.

  • Unter der Firmierung www.poe-sie.de schreiben die beiden Gedichte zu jedem Anlass
  • Auf Wunsche schreiben sie auch leidenschaftliche Liebesbriefe und großartige Biografien
  • Die unvergesslichen Musenküsse, hausgemachten Marmeladen und vollmunigen Liköre sind legendär.
  • Ihr poetisches Candle Light Dinner im Dichterhaus ist ein Hochgenuss

Das Neueste

Liebe ohne Ende

Das längste Liebesgedicht der Welt aktuell bei Strophe 2561

Tien Shan

Nun ist es endlich soweit. Die Tian Shan Trilogie ist erschienen